SommerIMPULSE 2024
Anmeldung für unser aufregendes Ferienprogramm ab dem 2. Juni möglich!

Unser Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche ist fertig und verspricht ein buntes Programm voller spannender Aktivitäten und erlebnisreicher Momente. Ab dem 2. Juni können Buchungen für die Kurse unter www.sommerimpulse.at  vorgenommen werden. Dort findet man auch alle weiteren Infos und Details zu den Angeboten.

Seid dabei und erlebt einen unvergesslichen Sommer!

SommerIMPULSE 2024   

Fr., 17.05.2024

 


Statistik Austria: Konsumerhebung 12024/24 startet
Statistik Austria: Konsumerhebung 2024/25 startet

Seit April 2024 werden private Haushalte zu Lebensstandard und Konsumausgaben befragt

Wien (OTS) – Wie viel geben Menschen in Österreich fürs Wohnen aus, wie viel für Lebensmittel, Bekleidung, Freizeit, Mobilität, Gesundheit und Bildung? Alle fünf Jahre befragt Statistik Austria gestaffelt über ein Jahr österreichweit rund 7 000 ausgewählte Haushalte zu ihren Konsumausgaben und ersucht sie, zwei Wochen lang ein detailliertes Haushaltsbuch zu führen. Die aktuelle Erhebung startet im April 2024, erste Ergebnisse werden 2026 präsentiert.

Konsumgewohnheiten und Lebenshaltungskosten in Österreich
„Die Konsumerhebung gibt nicht nur Aufschluss über die Konsumgewohnheiten der Bevölkerung in Österreich, sondern liefert auch wichtige Informationen über Lebensstandard und Lebensbedingungen unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen. Damit bildet sie eine wesentliche Grundlage für sozialstatistische Forschung, wird aber auch von Sachverständigen genutzt, um Unterhaltszahlungen oder Lebenshaltungskosten zu ermitteln, und ist nicht zuletzt Basis evidenzbasierter Politikgestaltung“, sagt Statistik Austria-Generaldirektor Tobias Thomas.

Darüber hinaus sind die Ergebnisse für die Inflationsberechnung von großer Bedeutung. Die Berechnung des Verbraucherpreisindex und damit der Inflationsrate geht vom sogenannten Warenkorb aus. Dieser Warenkorb ist eine festgelegte Liste von Gütern und Dienstleistungen, die von den Haushalten in Österreich am meisten nachgefragt werden und somit das Kaufverhalten der Bevölkerung am besten abbilden. Da sich das Konsumverhalten kontinuierlich wandelt, neue Produkte auf den Markt kommen und andere verschwinden, muss auch der Warenkorb immer wieder angepasst werden. Dafür sind die Ergebnisse der Konsumerhebung eine wesentliche Datengrundlage.
Die österreichische Konsumerhebung geht auf eine lange Tradition zurück. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts wurden Ausgaben, Einkommen und Ausstattung von Privathaushalten erhoben. Zwischen 1912 und 1914 untersuchte das K.u.K. Arbeitsstatistische Amt erstmals die „Wirtschaftsrechnungen und Lebensverhältnisse von Wiener Arbeiterfamilien“. Seit 1954 wird die Konsumerhebung in regelmäßigen Abständen durchgeführt.

Die Ergebnisse der letzten Konsumerhebungen finden Sie unter https://www.statistik.at/statistiken/bevoelkerung-und-soziales/ausgaben-und-ausstattung-privater-haushalte/ausgaben , nähere Informationen zur laufenden Erhebung finden Sie unter www.statistik.at/konsum.

Rückfragen & Kontakt:
Statistik Austria
Mag.a Heidi Liedler-Frank, MSc, Leiterin Kommunikation
M: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
T: +43 1 711 28-7777

www.statistik.at 


Mo., 27.05.2024


Klimadialog
Gemeinsam für unsere lebenswerte Gemeinde!

Die Stadtgemeinde Deutschlandsberg hat bereits verschiedene Maßnahmen im Klimaschutz ergriffen. Jetzt möchten wir auch Ihre Ideen hören und bei zukünftigen Planungen berücksichtigen. Gemeinsam können wir die Herausforderungen des Klimawandels besser bewältigen.

Deshalb laden wir alle Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren herzlich ein, sich aktiv einzubringen. Der erste von drei Workshops zum Thema "Gemeinsame Szenarien-Erarbeitung mit dem Klimaplanspiel" findet am 24. Mai 2024 statt.

Anmeldung:
M: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
T: +43 3462 2011 212

Nützen Sie die Gelegenheit, aktiv an der Gestaltung unserer Zukunft mitzuwirken.

Klimadialog / Workshops

Der Klimadialog wird im Auftrag des Landes Steiermark im Rahmen der Klima- und Energieinitiative "Ich tu's – für unsere Zukunft" vom Klimabündnis Steiermark, beteiligung.st und ecoversum durchgeführt. Alle Informationen findet ihr auf der Website des Klimadialogs: www.steiermark.klimabuendnis.at 

Fr., 17.05.2024

Fernwärmeausbau in Deutschlandsberg
In den kommenden Jahren wird der Ausbau der Fernwärme in Deutschlandsberg weiter vorangetrieben.

Bis zum Jahr 2027 wird das bestehende Fernwärmenetz erweitert und es werden zwei zusätzliche Biomassekessel im Heizwerk errichtet. Diese Maßnahmen gehen mit einer Verdopplung der abgegebenen Wärmemenge einher. Damit können sämtliche Wärmekunden künftig mit komfortabler und umweltfreundlicher, CO2-neutraler Fernwärme aus nahezu ausschließlich regionaler Biomasse versorgt werden.

Die Arbeiten beginnen bereits in den nächsten Monaten mit dem Netzausbau Richtung Osten. Der erste Abschnitt, der vom Kreisverkehr Liechtensteinstraße/Raiffeisenstraße, entlang der Frauentaler Straße bis zum Kreisverkehr Radlpaßstraße führt, soll bis Ende 2024 abgeschlossen sein. Weitere Ausbaustufen Richtung Grazer Straße, Eschensiedlung und Sternbau sind für die Jahre 2025 und 2026 geplant, abhängig vom Interesse der potenziellen Anschlussnehmer.

Für interessierte Kunden steht Herr Andre Hanus gerne zur Verfügung. Außerdem wird Herr Hanus am 26. April 2024 beim mobilen E-Info-Center in Deutschlandsberg für Fragen zur Verfügung stehen.

Kontakt:
Andre Hanus
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobiltelefon: +43 664/6168816

Bitte beachten Sie, dass die Bauarbeiten zu Verkehrsbehinderungen im Bereich der Liechtensteinstraße bis zum Kreisverkehr, entlang der gesamten Raiffeisenstraße und der Frauentaler Straße führen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld während dieser Zeit.


Fernwaerme 240409 Vorschau
   Fernwärmeausbau Plan

Fr., 12.04.2024

 

 


E-Info-Center
Die Energie Steiermark ist mit ihrem mobilen E-Info-Center vom 26. und 27. April 2024 am Hauptplatz im Bereich Rathaus.

Das Team steht bei Fragen rund um Strom, Gas, Photovoltaik, Fernwärme etc. am Freitag von 9 bis 16 Uhr und Samstag am Biofest von 10 bis 17 Uhr zur Verfügung.

Werbesujet der E-Steiermark Vorschau












  Plakat der Energie Steiermark


Fr., 12.04.2024

 

 

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Webseite nutzen zu können. mehr Informationen